OPTIMAL II Trockenbausystem

Eine Systemplatte für alle Fälle

Das Trockenbausystem OPTIMAL II von EMPUR® ist überall dort sinnvoll, wo aus statischen Gründen ein geringes Aufbaugewicht benötigt oder mit Trockenestrichelementen gearbeitet wird.
Das System besteht aus Hartschaumplatten höchster Festigkeit mit eingeschäumten Nuten und Rohrumlenkungen. Die einzulegenden Alu-/Stahlwärmeleitbleche gewährleisten eine schnelle und gleichmäßige Wärmeverteilung. Unmittelbar nach der Verlegung der Rohrleitungen kann auf die Trennlage die Lastverteilschicht aus Trockenestrichelementen aufgebracht werden.
Die Systemplatte ist für vielfältige Verlegesituationen verwendbar.

Das Trockenbausystem von EMPUR® kommt zum Einsatz:

  • im Trocken- oder Holzbau
  • im Neu- und Altbau
  • in Wohn- und Geschäftsgebäuden
  • in Ein- und Mehrfamilienhäusern
  • in Industriegebäuden, im öffentlichen Bereich und in Sportstätten
Fußbodenheizung OPTIMAL II Trockenbausystem auf HolzbalkendeckenSchnelle Verlegung und zügiger Baufortschritt mit dem Trockenbausystem OPTIMAL II

EMPUR® OPTIMAL II überzeugt durch

  • Schnelle Verlegung
  • Zügiger Baufortschritt in Kombination mit Trockenestrichplatten
  • Einfache Handhabung der wenigen Systemkomponenten
  • Schnelle Verlegung der Metallverbundrohre durch vorgegebene Nuten
  • Geringes Flächengewicht - ideal für die Altbausanierung
Grafik OPTIMAL II Trockenbausystem, Baufortschritt, ZeitdiagrammIm Sanierungsfall oder Neubau die schnelle Lösung
  • Detailfotos

    Detailfotos

    Verlegefläche OPTIMAL II Trockenbau SystemplattenEin Systemelement für alle Verlegesituationen
    Produktfoto OPTIMAL II Trockenbausystem WärmeleitblechWäremeleitblech aus Alu oder verzinktem Stahl
    Prodkuktfoto OPTIMAL II Trockenbausystem UmlenkblechUmlenkblech aus Alu
    Verlegefläche OPTIMAL II Trockenbau, Systemplatten mit WärmeleitblechEingeschäumte Nuten
    Verlegefläche OPTIMAL II Trockenbau, Systemplatten mit WärmeleitblechenOptimal aufeinander abgestimmt
    Verlegefläche OPTIMAL II Trockenbau, Handwerker verlegt die Alu-VerbundrohreSchnelle Verlegung des Alu-Verbundrohres
    fertige Verlegefläche OPTIMAL II Trockenbau mit den Alu-VerbundrohrenVollflächige Wärmedämmung
     
     
  • Vorteile für den Verarbeiter

    • Sicherheit für Endkunden und Verarbeiter - Optimal aufeinander abgestimmte Systemkomponenten mit durchgängigen Zulassungen
    • Minimale Aufbauhöhe >= 55 mm (ohne Belag)
    • Schnelle und saubere Verarbeitung der Systemplatten
    • Robuste Platte in der Anwendung mit hoher Langzeitfestigkeit
    • Ein Element für alle Verlegesituationen mit zwei Verlegeabständen (125/250 mm)  für eine systemgerechte Verlegung der Metallverbundrohre
    • Geringes Materialgewicht, dadurch leichter und kräfteschonender Einbau
    • Schnelle Verlegung und zügiger Baufortschritt in Kombination mit Trockenestrichplatten
    • Einfache Handhabung der wenigen Systemkomponenten
    • Geringer Verschnitt
    • Sichere Fixierung der Metallverbundrohre in den Wärmeleitblechen durch Klemmwirkung der Umlenkungen
    • Schnelle Verlegung der Metallverbundrohre durch vorgegebene Nuten
    • Vielfältiger Dämmstoff in unterschiedlichen Stärken verfügbar
    • Vollflächige Wärmedämmung
    • Geeignet für Trockenestrich und Nassestrich
    • Geringes Flächengewicht in Kombination mit Trockenbauelementen
    • Vielfältige Erweiterungsmöglichkeiten - Umfangreiches EMPUR® Lieferprogramm mit PUR-Zusatzdämmstoffen und diversem Systemzubehör, Systemwerkzeugen, Verteiler- und Regelungstechnik
    • Hohe Wärmeleitfähigkeit der Bleche bei geringem Gewicht
  • Vorteile für den Endverbraucher

    • Sicherheit für Endkunden und Verarbeiter - Optimal aufeinander abgestimmte Systemkomponenten mit durchgängigen Zulassungen
    • Geringer Verschnitt
    • Sichere Fixierung der Metallverbundrohre in den Wärmeleitblechen durch Klemmwirkung der Umlenkungen
    • Vielfältiger Dämmstoff in unterschiedlichen Dicken verfügbar
    • Vollflächige Wärmedämmung
    • Geeignet für Trockenestrich und Nassestrich
    • Geringes Flächengewicht in Kombination mit Trockenbauelementen
    • Vielfältige Erweiterungsmöglichkeiten - Umfangreiches EMPUR® Lieferprogramm mit PUR-Zusatzdämmstoffen und diversem Systemzubehör, Systemwerkzeugen, Verteiler- und Regelungstechnik
    • Problemlose Umsetzung der EnEV-Anforderungen in Neu- und Altbau
    • Ideal für moderne Wärmeerzeuger (Brennwerttechnik, regenerative Wärmeerzeuger etc.)
    • Keine Staubaufwirbelungen, allergikerfreundlich
    • Höchster Komfort durch Strahlungswärme
    • Neue Gestaltungsmöglichkeiten ohne Heizkörper
    • Wertsteigerung der Immobilie
    • Energieeinsparung durch niedrige Vorlauftemperaturen
    • Fußbodenheizung für alle Verlegesituationen
    • Behaglichkeit durch gleichmäßige Wärmeverteilung
    • Zeitsparender Einbau durch Trockenverlegung ohne Feuchtigkeitseintrag
Download-Button zur Broschüre OPTIMAL II Trockenbausystem
Weitere aktuelle Verkaufs- oder technische Produktunterlagen als PDF zum Download finden Sie HIER.

Gerne klären wir Ihre Fragen zu unserem Trockenbausystem!

Für die Beratung stehen Ihnen neben unseren Fachberatern im Außendienst auch die jeweiligen Fachabteilungen in unseren Werken zur Verfügung.

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular!