Deckenheizung/-kühlung

Behagliches Raumklima ganzjährig

In immer besser wärmegedämmten Gebäuden mit großen Glasflächenanteilen kann es bei Sonneneinstrahlung zu ungewollt erhöhten Temperaturen im Inneren kommen. Um ein behagliches Raumklima vor allem in den Sommermonaten zu schaffen, bietet sich der Einsatz von Decken- und Wandelementen zu Heiz- und Kühlzwecken an. Die Systeme können dabei einzeln als auch zusammen mit einer Flächenheizung eingesetzt werden. Durch die Kombination mit Wärmepumpensystemen ist eine effiziente Temperierung einzelner Räume oder ganzer Gebäude möglich.
Neu im Programm von EMPUR® sind gleich zwei Varianten einer Deckenheizung/-kühlung. Zum einen Deckenelemente zum Heizen und Kühlen aus Alu für abgehangene Rasterdecken und zum anderen Decken- und Wandelemente auf Basis einer speziellen Gipskartonplatte.
Abgehangene Decken sind in modernen Büro-, Gewerbe- und Verwaltungsgebäuden seit langer Zeit der Standard. Sie dienen der Optik, dem Schallschutz und machen große Teile der umfangreichen Haustechnik für die Besucher der Gebäude unsichtbar. Diese im Trockenbau erstellten Decken können auch zur Klimatisierung der Räume genutzt werden. Das EMPUR® Deckenheiz- und -kühlsystem wird einfach in die vorhandene Metallschienenkonstruktion eingesetzt.
Das neue spachtelfertige Decken- und Wandelement zum Heizen und Kühlen von EMPUR® basiert auf einer speziellen Gipskartonplatte mit rückseitiger Isolierung. In wenigen Arbeitsschritten entsteht aus den EMPUR® Systemelementen eine Trockenbaudecke oder eine Trockenbauwand, die den jeweiligen Raum effizient temperieren kann. Das Element eignet sich hervorragend für Sanierungsprojekte, bei denen der Fußboden nicht oder nur teilweise für eine Flächenheizung genutzt werden kann, sowie für alle Neubauprojekte.


Deckenelement Alu Heizen und KühlenDeckenelement zum Einsatz in abgehangenen Trockenbaudecken
Deckenelement Gipskarton Heizen und KühlenSystemelement Deckenheizung auf Basis einer Gipskartonplatte

Deckenelemente aus Aluminium

Das Deckenheiz- und Kühlsystem ist für die Trockenbauweise im Neubau oder für die Renovierung konzipiert. Die Deckenelemente bestehen aus einem pulverbeschichteten Aluminiumblech. Rückseitig sind die Elemente mit 30 mm EPS-Wärmedämmung (WLS 035) kaschiert in die das hochwertige PE-RT 5-Schicht Rohr werkseitig integriert ist. Das geringe Gewicht ermöglicht eine einfache und leichte Handhabung. Die mit einem Heizkreis vorgefertigte Rastergröße 600x600 - alternativ ohne Rohrkreis als Blind-/Ausgleichselement - ermöglicht eine flexible Gestaltung der Deckenfläche. Die Deckenelemente können in Kombination mit handelsüblichen Deckenunterkonstruktionen (z.B. Trageschienensysteme T 24) eingebaut werden. Die Verbindung zwischen den Elementen wird durch spezielle Steckkupplungen hergestellt.
Deckenelement Alu Heizen und KühlenDeckenelemente aus Aluminium für Systemrasterdecken

EMPUR® Deckenelemente aus Alu überzeugen durch

  • Einfache Montage in neue oder vorhandene abgehängte Systemrasterdecken
  • Pflegeleichte und robuste Oberfläche durch Pulverbeschichtung
  • Zum Kühlen und Heizen geeignet
  • Geringe thermische Trägheit, gute Regelbarkeit
  • Geringes Gewicht, schnelle Installation auf handelsüblichen Deckenunterkonstruktionen
  • Hohe Leistung bei geringer Systemtemperatur
  • Geräuschlose, gleichmäßige und praktisch zugluftfreie Temperaturverteilung

Deckenelemente aus Gipskarton

Die Trockenbauelemente bestehen aus einer 12,5 mm starken Gipskartonplatte, in die das hochwertige PE-RT 5-Schicht Rohr werkseitig integriert ist. Rückseitig sind die Elemente mit 30 mm EPS-Wärmedämmung (WLS 035) kaschiert. Die Gesamtplattenstärke von 42,5 mm sorgt für eine ausreichende Plattenstabilität bei geringem Gewicht. Die Lage der Heizrohre ist auf der Oberfläche der Panels zur Montageerleichterung deutlich sichtbar aufdruckt. Zwei vorgefertigten Plattengrößen mit einem oder zwei Heizkreisen ermöglichen eine flexible Gestaltung der Decken- und Wandflächen. Ein weiteres Element, ohne Rohrkreis, ist als Ausgleichs-/Blindelement einsetzbar. Die Elemente können mit handelsüblichen Profilen (z.B. CD 60/27/06) wie eine Standard Gipskartonplatte verarbeitet werden. Das Wand- und Deckenheiz- und Kühlsystem ist für die Trockenbauweise im Neubau oder für die Renovierung konzipiert.

Deckenelement Gipskarton Heizen und KühlenDeckenelemente aus Gipskarton zur Wand- und Deckenmontage

EMPUR® Decken-/Wandelemente aus Gipskarton überzeugen durch

  • Spachtelfertiges Trockenbauelement
  • Montage an Wand und Decke möglich
  • Zum Kühlen und Heizen geeignet
  • Schnelle Reaktion, geringe thermische Trägheit
  • Einfache und schnelle Installation auf handelsüblichen Trockenbauprofilen
  • Wärmedämmung übertrifft die Anforderung der DIN EN 1264 (R >= 0,75 m² K/W) gegenüber gleichartig beheizten Räumen
  • Hoher Wohnkomfort bei niedrigen Systemtemperaturen
ACHTUNG: EMPUR® Deckenheizungselemente müssen vom Fachplaner bemessen und dürfen ausschließlich von autorisierten Fachbetrieben montiert und in Betrieb genommen werden. Installation und Montage sind dabei nach den gültigen technischen Regeln und dem Stand der Technik auszuführen. Die Vorgaben der Hersteller der Schienensystemelemente bzw. der Profilsysteme sind mit zu berücksichtigen und einzuhalten.

  • Detailfotos

    Deckenelement Alu Heizen und KühlenEinfache Montage der Rasterelemente
    Deckenelement Alu Heizen und KühlenPflegeleichte und robuste Pulverbeschichtung
    Deckenelement Alu Heizen und KühlenDeckenelement H/K Alu 600x600x30 mm
    Deckenelement Alu Heizen und Kühlen BlindelementDeckenausgleichselement Alu ohne Funktion
    Deckenelement Gipskarton Heizen und KühlenGipsplatte 2.000x1.200x42,5 mm
    Deckenelement Gipskarton Heizen und KühlenSichtbare Lage der Heizrohre
    Deckenelement Gipskarton Heizen und KühlenGipsplatte 1.200x500x42,5 mm
    Deckenelement Gipskarton Heizen und Kühlen BlindelementAusgleichselement ohne Funktion
    Deckenheizung_Deckenkühlung SteckfittingDurchgangsfitting mit 2 Abgängen
    Deckenheizung_Deckenkühlung SteckfittingDurchgangsfitting mit 4 Abgängen
    Deckenheizung_Deckenkühlung SteckfittingStopfen für Steckfitting
    Deckenheizung_Deckenkühlung SteckfittingKupplung
  • Vorteile für den Verarbeiter

    Vorteile für den Verarbeiter

    Deckenelemente aus Alu

    • Einfachste Montage in neue oder vorhandene abgehängte Systemrasterdecken
    • Pflegeleichte und robuste Oberfläche durch Pulverbeschichtung
    • Schnelle Reaktionszeiten, daher gute Regelbarkeit
    • Geräuschlose, gleichmäßige und praktisch zugluftfreie Temperaturverteilung
    • Energieeinsparung durch niedrige Vorlauftemperaturen
    • Geringes Flächengewicht für die Altbausanierung
    • Schnelle Installation auf handelsüblichen Deckenunterkonstruktionen und zügiger Baufortschritt

    Decken-/Wandelemente aus Gipskarton

    • Montage an der Wand oder der Decke möglich
    • Schnelle Reaktionszeiten, daher gute Regelbarkeit
    • Einfache und schnelle Installation auf handelsüblichen Trockenbauprofilen
    • Deutlich überdurchschnittliche Wärmedämmung gegenüber gleichartig beheizten Räumen (DIN EN 1264, R>=0,75 m2 K/W)

    Beide Systeme

    • Vielfältige Erweiterungsmöglichkeiten - Umfangreiches EMPUR® Lieferprogramm diversem Systemzubehör, Systemwerkzeugen, Verteiler- und Regelungstechnik
    • Kombinationsmöglichkeiten mit einer Fußbodenheizung
    • Einfacher Anschluss an bestehende Heizsysteme
    • 10 Jahre Material- und Folgeschadenhaftung auf EMPUR® Heizrohr bei ausschließlicher Verwendung unserer Systemkomponenten unter Beachtung weiterer Gewährleistungsbedingungen (siehe EMPUR® Gewährleistungsurkunde)
  • Vorteile für den Endverbraucher

    Vorteile für den Endverbraucher

    Deckenelemente aus Alu

    • Pflegeleichte und robuste Oberfläche durch Pulverbeschichtung
    • Schnelle Reaktionszeiten, daher gute Regelbarkeit
    • Geräuschlose, gleichmäßige und praktisch zugluftfreie Temperaturverteilung
    • Energieeinsparung durch niedrige Vorlauftemperaturen
    • Geringes Flächengewicht für die Altbausanierung
    • Schnelle Installation auf handelsüblichen Deckenunterkonstruktionen und zügiger Baufortschritt

    Decken-/Wandelemente aus Gipskarton

    • Montage an der Wand oder der Decke möglich
    • Schnelle Reaktionszeiten, daher gute Regelbarkeit
    • Einfache und schnelle Installation auf handelsüblichen Trockenbauprofilen
    • Deutlich überdurchschnittliche Wärmedämmung gegenüber gleichartig beheizten Räumen (DIN EN 1264, R>=0,75 m2 K/W)

    Beide Systeme

    • Barrierefreiheit in der Modernisierung
    • Wertsteigerung der Immboilie
    • Hoher Wohnkomfort bei niedrigen Systemtemperaturen
    • Vielfältige Erweiterungsmöglichkeiten - Umfangreiches EMPUR® Lieferprogramm mit diversem Systemzubehör, Systemwerkzeugen, Verteiler- und Regelungstechnik
    • Kombinationsmöglichkeiten mit einer Fußbodenheizung
    • Einfacher Anschluss an bestehende Heizsysteme
    • 10 Jahre Material- und Folgeschadenhaftung auf EMPUR® Heizrohr bei ausschließlicher Verwendung unserer Systemkomponenten unter Beachtung weiterer Gewährleistungsbedingungen (siehe EMPUR® Gewährleistungsurkunde)

Gerne klären wir Ihre Fragen zu unserer Deckenheizung und -kühlung!

Für die Beratung stehen Ihnen neben unseren Fachberatern im Außendienst auch die jeweiligen Fachabteilungen in unseren Werken zur Verfügung.

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular!