CUT-THERM® Frässystem

Fußbodenheizung nachträglich?
Klar geht das!

CUT-THERM® ist die schnelle Systemlösung von EMPUR® für die Modernisierung, die auf schonende Weise eine Fußbodenheizung in vorhandene Böden fräst, ohne Veränderung der bestehenden Estrichhöhe.
Ein erfahrenes EMPUR®-Montageteam fräst mit einer speziellen Bodenfräse die Kanäle für die Fußbodenheizungsrohre nahezu staubfrei in den vorhandenen Estrich (Zement- oder Anhydritestrich mit einer Mindeststärke von 40 mm). Somit kann unmittelbar nach dem Einlegen der Rohre in die vorgefrästen Kanäle der Bodenbelag aufgebracht werden.
Die Fräsung erfolgt direkt in den Bestandsestrich! Die baulichen Voraussetzungen lassen sich so auf ein Minimum reduzieren. Es ist keine Fußbodenkernsanierung notwendig.
Die  CUT-THERM® Montageteams  übernehmen folgende Leistungen:
  • Kanalfräsung in den bestehenden Estrich im Verlegeabstand 12,5 cm
  • Verlegen der Fußbodenheizungsrohre in die Kanäle
  • Anschluss der Fußbodenheizungsrohre am Verteiler
  • Dichtheitsprüfung

Fußbodenheizung nachträglich fräsenNachträglicher Einbau einer Fußbodenheizung mit dem CUT-THERM® Frässystem in der Modernisierung

Das Frässystem von EMPUR® ist vielfältig einsetzbar:

  • im Neu- und Altbau
  • in Wohn- und Geschäftsgebäuden
  • in Ein- und Mehrfamilienhäusern


EMPUR® CUT-THERM® überzeugt durch

  • Nachträglicher Einbau einer Fußbodenheizung möglich
  • Keine zusätzliche Aufbauhöhe (Null Aufbauhöhe)
  • Fachgerechte Montage durch eigenes Personal
  • Minimale bauliche Voraussetzungen - KEINE Fußbodenkernsanierung
  • Nahezu staubfreie Kanalfräsung
  • Schnelle Verlegung und Baufortschritt
Grafik Baufortschritt CUT-THERMBsp.: Modernisierung Wohnfläche bis zu 120 m2/Tag, je nach baulicher Gegebenheit und Beschaffenheit des zu fräsenden Untergrundes

Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit...

...und wir erklären Ihnen anschaulich die Verlegung unseres CUT-THERM Systems!



Auf unserer Microsite www.cut-therm.de haben wir weitere Informationen zum System für Sie übersichtlich zusammengefasst!


  • Detailfotos

    Probebohrung im BestandsestrichProbebohrung im Bestandsestrich
    Modernisierung, vorhandener Boden mit HeizkörpernEntfernung der vorhandenen Oberbeläge und
    Heizkörper
    Modernisierung, ebene EstrichflächeEbene, saubere und trockene Oberfläche
    Montageteam mit Fräse fräst Kanäle in BodenNahezu staubfreie Kanalfräsung
    Detailfoto FräskanalSauber gefräste Kanäle
    Montageteam verlegt grünes Heizrohr in die Kanäle mit dem FußEinfache Verlegung der KLIMAPEX® Heizrohre
    fertige Verlegefläche CUT-THERM® Frässystem mit grünem RohrSichere Fixierung der Heizrohre durch
    Klemmwirkung
    Detailfoto grünes Heizrohr liegt in den FräskanälenKeine zusätzliche Aufbauhöhe (Null Aufbauhöhe)
    Montageteam schließt Heizrohre an den Verteiler anAnschluss der Fußbodenheizungsrohre an den Verteiler
  • Vorteile für den Verarbeiter

    • Ein System, ein Hersteller - von der Beratung über die Auslegung bis hin zur Lieferung  und Montage der Komponenten inkl. Druckprüfung - alles aus einer Hand
    • Sicherheit durch die Lieferung einer Komplettleistung - inkl. Planung und Ausführung
    • Bewährte Qualität der Systemkomponenten und fachgerechte Montage durch eigenes Personal
    • Keine zusätzliche Aufbauhöhe (Null-Aufbauhöhe)
    • Equipment und Montageteam wird von EMPUR® organisiert und koordiniert
    • Die baulichen Voraussetzungen sind auf ein Minimum reduziert - keine Fußbodenkernsanierung
    • Nahezu staubfreie Kanalfräsung in den bestehenden Estrich im benötigten Verlegeabstand (125 mm)
    • Schnelle Verlegung und zügiger Baufortschritt - Räume können schnell wieder genutzt werden, da keine Trocknungszeiten anfallen
    • Schnelle und saubere Lösung für die Modernisierung/Altbausanierung
    • Einfache und sichere Montage der KLIMAPEX® Kunststoffheizrohre durch Einlegen in die gefrästen Rohrkanäle
    • Sichere Fixierung der Heizrohre durch Klemmwirkung der Umlenkungen
    • Schnelle und flexible Verlegung der systemzugehörigen Rohrdimensionen und -qualitäten
    • Kein Estricheintrag nötig, Aufbringen von Ausgleichsmasse oder Flexkleber je nach Bodenbelag
    • Kein zusätzliches Flächengewicht
    • Schnelle Regelbarkeit durch geringe Rohrüberdeckung
    • Vielfältige Erweiterungsmöglichkeiten - umfangreiches EMPUR® Lieferprogramm mit diversem Systemzubehör, Systemwerkzeugen und Regelungstechnik
    • Einfacher Anschluss an bestehende Heizsysteme
  • Vorteile für den Endverbraucher

    • Ein System, ein Hersteller - von der Beratung über die Auslegung bis hin zur Lieferung  und Montage der Komponenten - alles aus einer Hand
    • Sicherheit durch die Lieferung einer Komplettleistung - inkl. Planung und Ausführung
    • Bewährte Qualität der Systemkomponenten und fachgerechte Montage durch eigenes Personal
    • Einfache und sichere Montage der KLIMAPEX® Kunststoffheizrohre durch Einlegen in die gefrästen Rohrkanäle
    • Sichere Fixierung der Heizrohre durch Klemmwirkung der Umlenkungen
    • Kein Estricheintrag nötig, Aufbringen von Ausgleichsmasse oder Flexkleber je nach Bodenbelag
    • Kein zusätzliches Flächengewicht
    • Schnelle Reaktionszeiten durch geringe Rohrüberdeckung
    • Vielfältige Erweiterungsmöglichkeiten - umfangreiches EMPUR® Lieferprogramm mit diversem Systemzubehör, Systemwerkzeugen und Regelungstechnik
    • Ideal für moderne Wärmeerzeuger (Brennwerttechnik, regenerative Wärmeerzeuger etc.)
    • Keine Staubaufwirbelungen, allergikerfreundlich
    • Höchster Komfort durch Strahlungswärme
    • Neue Gestaltungsmöglichkeiten ohne Heizkörper
    • Wertsteigerung der Immobilie
    • Energieeinsparung durch niedrige Vorlauftemperaturen
    • Leichte Modernisierung - nachträglicher Einbau möglich
    • Barrierefreiheit in der Modernisierung
    • Keine zusätzliche Aufbauhöhe (Null-Aufbauhöhe)
    • Nahezu staubfreie Einfräsung der Rohrkanäle
    • Schnelle Verlegung, innerhalb von 3 - 4 Arbeitstagen können die Räume wieder genutzt werden
    • Sauber + innovativ
    • Minimale Voraussetzungen ohne Fußbodenkernsanierung
Download-Button zur Broschüre CUT-THERM® Frässystem
Weitere aktuelle Verkaufs- oder technische Produktunterlagen als PDF zum Download finden Sie HIER.

Gerne klären wir Ihre Fragen zu unserem Frässystem!

Für die Beratung stehen Ihnen neben unseren Fachberatern im Außendienst auch die jeweiligen Fachabteilungen in unseren Werken zur Verfügung.

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular!
© EMPUR