EMPUR® Geniax Heatfixx

Aufputzmontage Set

 

Beschreibung:

Die dezentrale Pumpe EMPUR® Heatfixx ist als alleinstehende Anwendung für unterversorgte Heizflächen bestimmt.

HINWEIS: Die Anzahl der in einem zusammenhängenden Heizungssystem eingebauten Heatfixx Pumpen soll 10% der Anzahl der vorhandenen Heizkörper nicht überschreiten. Für jeden Anwendungsfall wird ein eigenes Set Heatfixx benötigt; der Anschluss z.B. von zwei oder mehr Pumpen an ein gemeinsames Modul Heatfixx ist nicht möglich.

 

Funktion:

Sobald die am Funk-Raumtemperaturregler eingestellte Solltemperatur unterschritten ist, wird automatisch die Heatfixx Pumpe aktiviert und somit der Heizkörper mit zusätzlicher Förderleistung versorgt. Die Pumpe läuft solange, bis der Raum sich auf die eingestellte Solltemperatur erwärmt hat. Durch die zusätzliche Förderleistung wird der Zustand der Unterversorgung behoben oder zumindest reduziert.

Pumpenkick: Nach einer Stillstandsdauer der Pumpe von 30 Stunden erfolgt ein Pumpenkick durch das Modul Heatfixx. D.h., die Heatfixx Pumpe wird für 1 Minute mit der eingestellten Drehzahl in Betrieb genommen.


Weitere aktuelle Verkaufs- oder technische Produktunterlagen als PDF zum Download finden Sie HIER.














© EMPUR