EMPUR > de > Service > Downloads

OPTIMAL II Trockenbausystem

Technisches Handbuch

 

Systembeschreibung

Das hochwertige und leistungsstarke OPTIMAL II Trockenbausystem besticht durch seine Einfachheit und wurde speziell für die Trockenverlegung als System gemäß DIN 18560, Bauart B konzipiert. Eine Systemplatte reicht aus für alle Anwendungen und zwei Verlegeabstände.
Das Systemelement besteht aus Polystyrol-Hartschaum höchster Festigkeit mit eingeschäumten Nuten zur Aufnahme der Wärmeleitbleche aus Aluminium oder verzinktem Stahl, in die anschließend die KLIMAPEX® Metallverbundrohre 16 x 2,0 mm eingelegt werden. Geeignete Lastverteilungsschichten sind Trockenestrichplatten mit einer Dicke von ca. 18-25 mm.
Das zertifizierte Fußbodenheizungssystem OPTIMAL II wird ergänzt durch das KLIMAPEX® PE-RT/Al/PE-RT 16 x 2,0 mm Aluminium-Verbundrohr, welches auf hochmodernen Anlagen hergestellt wird. Sie unterliegen einer strengen Fremd- und Eigenüberwachung.
Die Systemplatte des OPTIMAL II Flächenheizungssystems aus EPS Hartschaum – FKW-, FCKW- und HBCD-frei – zur Aufnahme der Wärmeleitbleche für mäanderförmige Verlegung ist geeignet für Trockenestriche und Nassestriche und ermöglicht zwei Verlegeabstände (VA125 mm und VA250 mm). Je nach Anforderung ist das OPTIMAL II Trockenbausystem auch mit weiterer Zusatzdämmung kombinierbar.
Das Trockenbausystem ist auch als Wandflächenheizung im Renovierungsfall mit Wandoberflächen aus Gipskartonplatten 9,5-25 mm einsetzbar, alternativ als Deckenheizung. Die leichte Handhabung und die Auswahl der beiden Verlegeabstände unterstreichen die Flexibilität des OPTIMAL II Trockenbausystems.

 

OPTIMAL II – das individuelle, hochwertige System für nahezu alle Anwendungen:

• im Trocken- und Holzbau
• im Neu- und Altbau
• in Wohn- und Geschäftsgebäuden
• in Ein- und Mehrfamilienhäusern
• in Industriegebäuden, im öffentlichen Bereich und in Sportstätten

 

Unser OPTIMAL II Trockenbausystem überzeugt

• Schnelle Verlegung
• Zügiger Baufortschritt in Kombination mit Trockenestrichplatten
• Einfache Handhabung der wenigen Systemkomponenten
• Schnelle Verlegung der Metallverbundrohre durch vorgegebene Nuten
• Geringes Flächengewicht – ideal für die Altbausanierung


Weitere aktuelle Verkaufs- oder technische Produktunterlagen als PDF zum Download finden Sie HIER.