Neuen Systemfinder testen!

EMPUR® Verbundplatten

Für jede Anforderung die richtige Lösung

Neben unseren bewährten PUR-THERM® Verbundplatten bieten wir Ihnen auch eine große Auswahl an EPS-Verbundplatten und Zusatzdämmung.

Sprechen Sie uns an und lassen Sie sich von unseren Dämmsystemen begeistern!

PUR-THERM® Verbundplatten Exclusiv

Polyurethan Dämmstoffe für höchste Wirtschaftlichkeit


Mit den PUR-THERM® Verbundplatten Exclusiv wird ein sauberer und wirtschaftlicher Aufbau des Fussbodens mit hoher Langzeitfestigkeit in bester Qualität gesichert.
PUR-THERM® Platten
Die PUR-THERM® Verbundplatten Exclusiv ermöglichen auch bei sehr hohen Anforderungen einen niedrigen und optimalen Aufbau. Durch den Einsatz hochwertiger Deckschichten, hochreißfester Mehrschichtverbundfolien mit Rasteraufdruck und teilweise mit trittschalldämmender PE-Schicht werden höchste Dämm- und Trittschallverbesserungswerte erreicht. Hoher Wärmedurchgangswiderstand, die bei einigen Produkten vorliegende Einstufung in die Wärmeleitstufe 024, hohe Druckspannung/Festigkeit bis zu 100 kPA zeichnen diesen Hochleistungsdämmstoff aus. Die PUR-THERM® Verbundplatten Exclusiv sind in der Ausführung PUR/PE (mit PE-Schicht) in den Stärken 14, 23, 36 und 68 mm und als reine Polyurethanplatten in den Stärken 23, 33 und 40 mm lieferbar. Sie besitzen einen einseitigen Folienüberstand zur überlappenden Verlegung und bieten durch die Mehrschichtverbundfolie hervorragenden Halt für die Tackernadeln.
Eine kontinuierliche werkseitige Produktionskontrolle sowie die Fremdüberwachung durch das FIW München sichern den hohen Qualitätsanspruch, den wir an unsere Polyurethan-Produkte stellen.

EPS-Verbundplatten

Turbo-Cube und PUR-THERM® Verbundplatten EPS – Basis-Systemplatten in Spitzenqualität

Die PUR-THERM® Verbundplatte als Turbo-Cube Roll- bzw. Faltplatte bietet eine schnelle, wirtschaftliche und flexible Lösung für alle Standardfußbodenaufbauten.

EMPUR® Turbo-Cube
Mit den nach DIN/EN geprüften Turbo-Cube und PUR-THERM® Verbundplatten "Objekt" bietet EMPUR® Wärme- und Trittschalldämmungen aus Polystyrol in der Wärmeleitstufe 045 an. Mit der Version Turbo-Cube lassen sich selbst große Flächen außergewöhnlich schnell und sauber verlegen. Die spezielle, aufkaschierte, hochreißfeste Mehrschicht-Gewebefolie mit farbigem Rasteraufdruck 10 x 10 cm sorgt für hervorragenden Halt der Tackernadeln und ermöglicht so eine optimale Befestigung der Rohrleitungen. Mit einer Druckspannung/Festigkeit von bis zu 4,0 kPA und einem hohen Trittschalldämmmaß finden die PUR-THERM® Verbundplatten vor allem Anwendung im Wohnungsbau bei Lastannahmen nach DIN 1055-3 in den Kategorien A1 bis C2. Zum Lieferprogramm gehören Plattenstärken von 20 bis 35 mm für eine optimale Kombination mit den PUR und Polystyrol Zusatzdämmstoffen.
Für eine höhere Druckspannung/Festigkeit von bis zu 5,0 kPA und der Wärmeleitstufe 040 bietet EMPUR® im Bereich der EPS-DES Platten die Verbundplatte "V5" mit einer Trittschallverbesserung in der Stärke 30-2 und für Anwendungsfälle ohne Trittschallanforderung die Verbundplatte "Kompakt" in der Wärmeleitstufe 032 und einer Druckspannung/Festigkeit größer 100 kPa in der Stärke 20 und 30 mm.
Zusatzdämmung

Zusatzdämmung

Zusatzdämmung für die flexible Ergänzung der PUR-THERM® Systeme

Um alle Systemaufbauten realisieren zu können, bieten wir neben den verschiedenen PUR-THERM® Verbundplatten auch Standard-Wärmedämmplatten aus Polystyrol gemäß EN13163 und Polyurethan gemäß EN13165 als Zusatzdämmung ohne Rasterfolie oder Trittschalldämmung. Diese sind einsetzbar bei geringer Druckspannung unter schwimmendem Estrich, als Decken- oder Wanddämmung.

EMPUR® Dämmstoffprodukte ohne HBCD

EPS-Dämmstoffe unterliegen - wie andere Bauprodukte - gesetzlichen Auflagen. Vor dem Hintergrund der ab dem 30.9.2016 geänderten Abfallverzeichnisverordnung sind Hexabromcylododecan (HBCD) haltige Dämmstoffe einer besonderen Entsorgung zuzuführen.

EMPUR® arbeitet nach einem strukturierten Qualitätsmanagementsystem, das nach der internationalen Norm DIN EN ISO 9001:2008 durch die DEKRA zertifiziert ist. Neben einer kritischen Eigenprüfung legen wir daher größten Wert auf die Qualität unserer Rohstoffe und achten streng darauf, dass diese den aktuellsten Normen entsprechen und ökologisch unbedenklich sind.

Da die von der EMPUR
® Produktions GmbH gefertigten Polystyrol-Dämmstoffprodukte bereits seit dem 01.01.2015 frei von HBCD sind, können diese wie bisher mit der Abfallschlüsselnummer 17 06 04 entsorgt werden.

HIER finden Sie die offizielle Stellungnahme des Industrieverbandes Polyurethan!

Gerne klären wir Ihre Fragen zu unseren Dämmsystemen!

Für die Beratung stehen Ihnen neben unseren Fachberatern im Außendienst auch die jeweiligen Fachabteilungen in unseren Werken zur Verfügung.

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular!